Preise & Leistungen

Die Senioren & Pflegeresidenz Blaue Villa bietet ihre hervorragenden Leistungen zum Sozialhilfepreis (amtlich geregelter Tagsatz). Preisliste

Kurzzeitpflege und Urlaubspflege sind von den Bewohnerinnen und Bewohnern selbst zu bezahlen. Ein Zuschuss durch die Sozialhilfe ist nicht möglich. Es besteht bei der Kurzzeitpflege jedoch für den pflegenden Angehörigen die Möglichkeit eines Zuschusses vom Bundessozialamt ab einer Pflegestufe 3. Informationen vom Bundesozialamt

Außerdem haben wir für Urlaubspflege und LKH-Nachbetreuung interessante Pakete geschnürt:

  • URLAUBSPFLEGE: Ab 495 Euro pro Woche inkl. Gesundheits-u. Pflegeberatungsgespräch:
  • NACHBETREUUNG nach dem Krankenhausaufenthalt, um wieder fit für Zuhause zu werden: für 14 Tage sensationelle 499 Euro inkl. Mobilisations- und Gehtraining durch unser bestens geschultes Pflegepersonal. Physiotherapie auf Wunsch im Haus möglich.  

Anders bei einem Langzeitaufenthalt. Zuerst ist zu entscheiden, ob der/die Bewohner/in Selbstzahler ist oder ob eine Restkostenübernahme durch die Bezirksverwaltungsbehörde im Rahmen des Stmk. Sozialhilfegesetzes erfolgt.

Ist man Selbstzahler, erfolgt die Deckung der Kosten durch die Pension, das Pflegegeld, angespartes Vermögen und eventuell freiwillige Leistungen von Angehörigen.Reichen diese Beträge nicht aus, kann man einen Antrag auf Restkostennübernahme stellen.

Ein Zuschuss durch die Sozialhilfe ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Diese sind: Mindestens ein Bundespflegegeld der Stufe 4, darunter wird die Pflege- und Betreuungsbedürftigkeit vom Sozialhilfeverband gesondert geprüft.

Seit 1.7.2014 gibt es in der Steiermark keinen Angehörigenregress mehr. Informationen vom Land Steiermark

Dem/der Bewohner/in müssen folgende Beträge verbleiben:

• 20% der Pension
• 13. und 14. Pensionsbezug
• 10% des Pflegegeldes der Stufe 3 (bleibt immer gleich, egal welche Pflegestufe)

Sparbücher werden bis auf eine Höhe von EUR 7.000.- vom Sozialhilfeverband belastet, ebenso eigenes Vermögen (z.B.: Immobilien, etc.). Die Verrechnung erfolgt nach den Tagsatzobergrenzen des Stmk. Sozialhilfegesetzes.

Mit der österreichweiten Abschaffung des Pflegeregresses (ab 1.1.2018) ist auch der Selbstbehalt aus dem Privatvermögen nicht mehr nötig.


Urlaubspflege

Tanken Sie neue Kraft, lassen Sie Ihren lieben Angehörigen zur Urlaubspflege in unser Haus kommen und profitieren Sie doppelt: Bei einer Woche Urlaubspflege in der Blauen Villa (ab 495 Euro inkl. aller Top-Leistungen unseres Hauses) ist eine Gesundheits- und Pflegeberatung für den Angehörigen inkludiert. Wir geben Informationen und Tipps weiter, damit es auch der Pflege- bzw. Betreuungsperson gut geht!



Für eine unverbindliche  individuelle Beratung über die Kosten, Leistungen sowie die Kostenübernahme durch die öffentliche Hand für Langzeitaufenthalte oder Kurzzeitaufenthalte (Urlaubspflege) stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Rufen Sie uns an 03159-4404 oder verwenden Sie unser Kontaktformular.